soIT optimiert mit Asterisk Kosten ihrer Telefonanlage durch VoIP

Asterisk: Die Telefonanlage der Zukunft

  • Sie benötigen eine neue Telefonanlage, wollen aber nicht viel Geld ausgeben?
  • Sie wollen direkt auf VoIP umsteigen oder weich migrieren?

Dann ist unsere Asterisk VoIP Lösung genau das Richtige!

Mit Asterisk optimieren wir Ihre Telefonanlage, um Ihnen hohe Kosten durch teure Telefonrechnungen und hohe Lizenzkosten zu ersparen.
Durch seine Struktur ist es zudem sehr einfach Ihre Asterisk-Telefonanlage zu erweitern.

Funktionen

Asterisk unterstützt folgende Features:

Telefonkonferenzen
Anrufbeantworter
mit der Option den empfangenen Text per E-Mail weiterzuleiten
Sprachdialoge
(Automatisch antwortende Stimme)
Verzeichnisdienste
(zentrale Sammlung von Benutzerdaten)
Nutzung von WLAN Endgeräten
Zuweisung mehrerer Rufnummern pro Anwender
für zusätzliche Funktionen wie Fax & Smartphone
Einbindung & Unterstützung von CTI Applikationen
am PC, Server
Einbindung von Zusatzprogrammen
Damit ist sogar Spracherkennung möglich!
Die Asterisk VoIP Telefonanlage unterstützt WLAN Endgeräte, Smartphones, CTI Applikationen, Spracherkennung

Über den umfangreichen Wählplan können Sie festlegen:

  • wohin ein Anrufer weitergeleitet wird (an welche Endstelle)
  • was passiert, wenn dort niemand abnimmt oder es besetzt ist
  • welcher Anrufbeantworter/welche Mailbox informiert werden soll
  • welche Eingaben (Ziffern, Spracherkennung) akzeptiert werden
  • welche Aktion durch eine Eingabe ausgelöst wird

Dabei kann der Asterisk Server eine nahezu unbegrenzte Anzahl von Nutzern verwalten und arbeitet mit jedem IP Telefon zusammen. Somit ist es gegenüber konventionellen Telefonanlagen im Vorteil, die nur den Betrieb von herstellerspezifischen Systemtelefonen an der Anlage gewährleisten.

Die Vorteile eine Asterisk Anlage liegen klar auf der Hand:

  • Es fallen keine weiteren Lizenzkosten an, alle Dienste sind bereits inbegriffen (Mailboxen, weitere Software o.ä.)
  • Preis der Anlage orientiert sich nicht an der Anzahl der möglichen Teilnehmer (Serverleistung muss nur hoch genug sein)
  • Unterstützung zahlreicher standardisierter Protokolle
  • Skalierbar (Anzahl der Endgeräte richtet sich nur nach der Serverleistung)
  • Anschluss an externe Netze über den Internetzugang oder analog bzw. ISDN.
  • Kontinuierliche Weiterentwicklung
  • Ständige Erreichbarkeit unter der gleichen Durchwahl, da standortunabhängig
  • Für reinen VoIP-Betrieb keine zusätzliche Hardware nötig

Dokumente

PDF Dokumente zum Download

Zur Zeit stehen keine PDF-Dokumente zum Download zur Verfügung